Praxis
Dr. (H) Marion Raitzig
Fachärztin für Psychiatrie - Psychotherapie
Kinder - Jugendliche - Erwachsene
Alle Kassen

Achtung: Betreten der Praxis ab sofort nur noch mit medizinischer Maske (mindestens OP-Maske) !                                                                Liebe Patienten, Liebe Patienten-Eltern,                                                                            die Praxis hat weiter für Sie geöffnet!                                                                                Sollten Sie Symptome von Covid-19 oder einer Atemwegserkrankung bei sich feststellen oder Kontakt zu einem Infizierten innerhalb der letzten 2 Wochen gehabt haben, bitten wir Sie um Absage Ihres Termins (telefonisch, auf unserem Anrufbeantworter, per Mail, schriftlich) und bitten Sie, NICHT persönlich in der Praxis zu erscheinen. Ausnahme gilt bei Vorlage eines negativen Covid-19-Tests! Für dadurch bedingte Absagen VOR dem jeweiligen Termin erstellen wir aktuell keine Termin-Ausfallrechnungen. Diese Regelung gilt zunächst bis auf Weiteres.                                    Bitte beachten Sie folgende Maßnahmen, damit wir die Ansteckungsgefahr für Infektionen auch bei uns in der Praxis verringern können:                                                     - Haben sie hohes Fieber, Husten, Schnupfen? Hatten Sie in den letzten 2 Wochen Kontakt mit Menschen, bei denen Covid-19 nachgewiesen wurde? Haben Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten? --> Dann betreten Sie nicht unsere Praxis!                        - Tragen Sie eine medizinische Maske (min. OP-Maske)                                                      - Halten Sie Abstand (min. 1,5 Meter) zu anderen Personen                                                 - Betreten Sie unsere Anmeldung nur einzeln (oder ein Elternteil mit Kind)                          - Beachten Sie bitte, dass Wartemöglichkeiten bei uns begrenzt sind und beschränken        Sie  Ihren Aufenthalt in unserer Praxis auf das Bringen und Abholen von Patienten bzw. auf die vereinbarte Therapiezeit                                                                                                                                                                                                                                    Vielen Dank und bleiben Sie gesund, Ihr Praxisteam                 (Stand:20.01.2021)              

      - bitte scrollen Sie runter-

PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, 

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben. 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: 

Praxis Marion Raitzig

Brühlstraße 14, 32423 Minden

Fon: 0571-21849    Fax: 0517-21813    Email: info@lampert-raitzig.com 

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen. 

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. 

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung. 

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. 

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Helga Block

Kavalleriestraße 2 -4

40213 Düsseldorf

Fon: 0211-38424-0                 Fax: 0211-38424-10               Email: poststelle@ldi.nrw.de 

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit  Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden. 

Wir weisen ergänzend daraufhin, dass der Email-Verkehr zwischen Ihnen und uns nicht besonders geschützt ist. Insofern bitten wir darum, von der Übermittlung von Patientendaten und Krankheitsschilderungen per Email abzusehen bzw. die Email so zu verfassen, dass keine Rückschlüsse auf konkrete Patientendaten möglich sind. 

                                                Ihr Praxisteam